Google+ Followers

esocom

Freelancer - libera laborulo

Samstag, 31. Oktober 2009

Sonnabend

Zugegeben, Sonnabendabend ist ein monströses Wort. Das nehme ich aber in Kauf und weigere mich, auf Samstag zu wechseln.

Samstag und Sonnabend sind zwar gleichberechtigt und ich empfehle, dazu den Artikel im Wikipedia zu lesen, aber Sonnabend ist eher in Norddeutschland und Ostmitteldeutschland gebräuchlich. In Zeiten, da das Hochdeutsche das Niederdeutsche immer mehr dominiert, versuche ich mich an dem bisschen was noch bleibt oder wieder kommt (Moin z. B.) festzuhalten. Immer seltener werde ich mit "Rundstück" für Brötchen, Semmel, Schrippe, Weckerl verstanden.

Schade, dass die in Hamburg beheimatete Tagesschau zu Samstag gewechselt ist. Interessant, dass die Ansage "Weltspiegel aus München" nun auch auf  "Weltspiegel aus Hamburg" abgefärbt hat (früher wurde "aus Hamburg" im NDR nicht angesagt).